Die „Fritz-Walter-Jugend“ zum Ende der Saison 2016/17 im Überblick

 

A-Junioren würden, falls sie gegen Zweibrücken gewinnen, zweiter in der Landesliga. 

Die Chance auf einen Platz in der Verbandsliga besteht nur noch, falls eine andere qualifizierte Mannschaft nicht in der Verbandsliga antreten möchte. 

Ansonsten ist das klare Ziel für die neue Saison ausgegeben, d.h. die Meisterschaft und der Aufstieg - mit dem neuem Trainer Mladen Celar.

 

B1 -Junioren haben den 5. Platz, ebenfalls in der Landesliga, erreicht, obwohl alle Spieler dem jüngeren Jahrgang entstammen. 

Deshalb sind wir für die neue Runde zuversichtlich und wollen auch hier um die Meisterschaft spielen. 

Trainer Kevin Ottinger und Bernd Klingkowski führen Ihre gute Arbeit fort und haben dieses klare Ziel im Auge.

 

B2-Junioren werden zumindest nicht letzter in der Kreisliga. 

Eine Truppe mit vielen neuen Spielern hatten zeitweise sehr gut gespielt, wurden aber dafür schlussendlich nicht belohnt. 

In der nächsten Saison wird allerdings auch ein neuer Kader antreten.

Für diese neue Team suchen wir einen Trainer, als Ersatz für Jan Philipp Herzog.

 

C1-Junioren werden wahrscheinlich auf dem  8. Platz in der Verbandliga die Saison abschließen.

Auch hier entstammen alle Spieler dem jüngeren Jahrgang, hatten aber Gegner wie den FCK und TSG Kaiserslautern.

Unsere Spieler hatten sich dennoch tapfer geschlagen. 

Das zuvor ausgegebene Ziel den Klassenerhalt wurde, unter dem Trainer Thomas Riedl, super gemeistert. 

 

C2-Junioren  4. in der Kreisliga.

Noch in der letzten Saison konnte die Mannschaft kein Spiel gewinnen. So dass dieses Ergebnis unter dem Trainer Jan Philipp Herzog hoch respektabel ist.

Er hat die Truppe im zweiten Jahr sehr gut auf den Weg gebracht, wird leider aus beruflichen Gründen nächstes Jahr nicht mehr als Trainer zu Verfügung stehen. Vielen Dank für diese super Arbeit im Gespann mit Tim Hochwärter, .. an dieser Stelle auch ein großes Lob von allen Spielern und Eltern an Euch beide.

 

D 1-Junioren schaffen den Aufstieg in die Landesliga !

Mit einem 2:0 Auswärtssieg am letzten Spieltag sicherte sich die D1  den zweiten Tabellenplatz und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga West. Zum Ende einer langen Saison machten es unsere Jungs nochmals spannend ! 

In der letzten „Englischen Woche“ verloren sie beim direkten Konkurrenten um den Aufstieg, dem JFV Nord knapp. Damit waren wir auf fremde Hilfe angewiesen.  Die erfolgte - in dem Herzschlagfinale - nach dem Remis des JFV Nord beim Wiesenthalerhof. 

Durch den eigenen Sieg beim JFV Donnersberg Süd schafften wir den Aufstieg ohne wenn und aber. 

Von Beginn der Runde an spielten wir mit um die Meisterschaft und belegten - am Ende mit 49 Punkten und 79:19 Toren - Platz zwei hinter der TSG II.

 

Das Team um die beiden Trainer Heiko Ackermann und Michael Kirch freut sich nun auf die neue Aufgabe in der höheren Spielklasse.

Bedanken möchten wir uns auch bei unseren zahlreichen Fans für die allzeit tolle Unterstützung.

 

D2-Junioren wurden 5. In der Kreisklasse 

Auch hier eine sehr gute Leistung, in Anbetracht dass die Mannschaft zeitweise mit E-Junioren ergänzt werden musste.

 

E1-Junioren sind  zur Zeit 1. in der Kreisklasse und haben noch ein Spiel.

 

E2-Junioren sind  zur Zeit 8. In der Kreisklasse und haben ebenfalls noch ein Spiel.

 

E3-Junioren sind  zur Zeit 9. Platz also letzter in der Kreisklasse auch noch ein Spiel.

 

 

Facebook